Themengarten ,Schattenspender', BUGA 2009 in Schwerin

Leistung: 

Gestaltung eines temporären Themengartens

Fertigstellung: 
2009
Auftraggeber: 
Olaf Vogel
Garten- und 
Landschaftsbau in Lübz
Leistungsphasen: 
alle Leistungsphasen
Auszeichnungen: 

Ehrenpreis der Landeshauptstadt Schwerin

Im Themenkanon ,Gartenschätze - Verfangen im Blütennetz’ bildete der temporäre Garten ‚Schattenspender’ einen Ort, an dem man zur Ruhe kommen und dem Trubel der Bundesgartenschau im Jahre 2009 in Schwerin entfliehen konnte.
 
Man betrat den Garten über ein von Zierapfel und Japanischem Blumen-Hartriegel flankiertes Holzdeck. Von hier aus nahmen zwei niedrige, in der Höhe gestaffelte, Natursteinmauern die Rundung des Gartens auf und bildeten einen bis zu zwei Meter tiefen, mit Sträuchern und Stauden bepflanzten Raum. Rot ist die Leitfarbe des Gartens. Sie wird durch rot blühende und rotlaubige Pflanzen erreicht, und durch weiß blühende aufgelockert. 
 
Eine kleine Platzfläche aus Granitpflaster bildet das Zentrum des Gartens. In diese Fläche eingelassene Gitterrroste halten die Sonnenschirme. Tisch und Stühle laden im Schatten der Schirme zum Verweilen im Garten ein. 
 
zu den Seiten der BUGA 2009 in Schwerin