Themengarten für Tallinn International Flower Festival 2013

Leistung: 

Wettbewerbsbeitrag für "Tallinn International Flower Festival" 2013

Fertigstellung: 
2013
Auftraggeber: 

Landesmarketing M-V

Leistungsphasen: 
alle Leistungsphasen

Vom 24. Mai bis 25. August 2013 findet in Estlands Hauptstadt Tallinn zum fünften Mal das „Tallinn International Flower Festival“ statt, das mit 400.000 Besuchern eines der großen jährlichen Events in Tallinn ist. Wir durften gemeinsam mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern einen Garten entwerfen und vertreten mit diesem Garten auch die Landeshauptstadt Schwerin in ihrer Partnerstadt Tallinn.
 
WHITE GARDEN war unser Beitrag zum Festivalthema 
GARDEN AS ART. Die Raumillusion des Gartens lebt vom Schwarz-Weiß-Kontrast. Sie spielt mit Materialien, die die Seen- und Küstenlandschaft der Region Mecklenburg-Vorpommern charakterisieren: weißer Sand und Holz, das wie im historischen Schiffsbau schwarz geteert wurde. Ein schwarzer Weg gleicht einem Holzsteg, der in der Realität zum Wasser führen könnte. Hier leitet der Weg durch den weißen Garten in die Unendlichkeit. Die schwarze vertikale Holzfläche zieht den Blick in die Tiefe. Die gebaute Begrenzung verwebt sich mit den gewachsenen Strukturen der weißen Prachtscharte und des Moorgrases. Weiße Hölzer inszenieren den schwarzen Weg. Schleierkraut liegt wie Nebelschwaden im wasserlosen sandweißen Küstengarten. Still und spannungsvoll, fast märchenhaft, präsentieren sich das norddeutsche Bundesland und seine Landeshauptstadt Schwerin den Festivalgästen seiner Partnerstadt Tallinn. 
 

Hier ist ein Rückblick auf unseren Themengarten, der 2012 ausgezeichnet wurde: 
Tallinn International Flower Festival 2012